Der Coleman Backofen – mobiler Backofen für Camping Abenteuer

Coleman Backofen mobiler Backofen Gas Camping

Ein mobiler Backofen für Camping Abenteuer? Braucht man das? Ich finde dafür gibt es eine eindeutige Antwort: Nein, man braucht es nicht – aber es ist genial!

Ich bin seit 2017 ständig auf Reisen. Die ersten drei Jahre war ich sehr minimalistisch unterwegs – mit PKW und Dachzelt. Jetzt habe ich mich seit Ende 2020 ein wenig vergrößert: es ist ein Transporter geworden (natürlich auch mit Dachzelt). In meinem Suzuki habe ich auch gerne und viel gekocht – fast täglich. Aber was sich im Bus jetzt für Möglichkeiten bieten, das ist unglaublich. Kochen mit Stehhöhe – auch bei Regen und Wind – das ist schon was ganz Besonderes. Und tatsächlich kehrt mit der elektrisch betriebenen Kaffeemaschine und dem Coleman Backofen ein kleines Stück Luxus zurück in meine mobile Campingküche.

In diesem Beitrag erzähle ich dir alles, was ich über den mobilen Backofen weiß und wo du auch so ein edles Stück Campingküche samt Zubehör herbekommt.

Coleman Camping Backofen in der Wiese

* Die Links zu den Verkaufsplattformen sind Affiliate-Links. Das bedeutet ich erhalte eine Provision, wenn du auf die Links klickst und etwas kaufst. Du zahlst deshalb nicht mehr , unterstützt aber meine Arbeit auf diesem Blog. Also vielen Dank und viel Spaß beim Lesen!

Vergleich mobiler Backofen: Omnia vs. Coleman Backofen

Was? Es gibt mehrere mobile Backofen? Oh ja! Am bekanntesten ist sogar der Omnia Ofen.

Vor- und Nachteile Omnia Backofen

Der Omnia Backofen ist sehr beliebt unter Campern, weil er einfach zu bedienen und leicht zu verstauen ist. Der Camping Backofen funktioniert auf allen Gasherden und hat sogar ein Aufbackgitter für Brötchen und Co.

Außerdem gibt es eine ganze Reihe an Omnia Backofen Kochbüchern. Der Kreativität in der Outdoor Küche wird damit also keine Grenzen gesetzt.

Vielleicht einziger aber größter Nachteil des Omnia Backofen: du hast überall ein Loch drin, denn in der Mitte kommt das Gas raus – für ein schönes Backergebnis unumgänglich. Hast du schon einmal eine Tiefkühlpizza mit Loch gesehen? Oder eine Lasagne in der Springform? Ich persönlich mag es lieber, wenn mein Essen ohne Loch auf den Teller kommt und ich unabhängig bin von der Form, in der ich das Essen zubereite. Außerdem ist die Verbrennungsgefahr bei dem Omnia in meinen Augen ziemlich groß, da das Ding einfach überall ziemlich heiß wird. Das ist aber vielleicht auch meiner persönlichen Schusseligkeit geschuldet…

Trotzdem ist der Omnia Backofen eine kleine und praktische Lösung, wie du dir im Auto, Bus, Van oder wo auch immer du mobil backen magst, einen kleinen Camping Gasbackofen anschaffen kannst. Außerdem kannst du den Omnia Backofen auch (zuhause) auf einem Eher betreiben – nur auf Induktion funktioniert er nicht. Ein weiterer Vorteil ist, dass du keine weiter Backform brauchst. Die Silikonform, in die alles reinkommt, ist bei dem Set des Omnia Backofens schon integriert. Auch das spart erheblich Platz beim mobilen Backen!

Vorteile Omnia Backofen

  • besonders platzsparend
  • alles inklusive – keine zusätzliche Form nötig
  • viele Rezeptbücher
  • ideal zum Brötchen aufbacken

Nachteile Omnia Backofen

  • Loch im Essen
  • keine normale Pizza möglich
  • Verbrennungsgefahr

Vor- und Nachteile Coleman Backofen

Der ein oder andere hat vielleicht schon über den Nachteil “keine normale Pizza möglich” beim Omnia Backofen geschmunzelt. Das mag vielleicht auf den ersten Blick nicht der mega Nachteil sein. Aber ich kann dir hoch und heilig versprechen: du wist die Pizza aus dem Coleman Backofen lieben! Alleine dafür lohnt sich schon die Anschaffung!

Wobei Pizza natürlich nicht das einzige Gericht bleiben wird, dass du in dem Coleman Backofen zaubern wirst. Ich mache besonders gerne einen schnellen und einfachen veganen Ananaskuchen oder meine Lieblings Paprika Cashew Lasagne (auch in veganer Abwandlung). Was natürlich auch nicht fehlen darf ist das selbstgebackene Brot am Wochenende.

Im Lieferumfang enthalten ist ein Gitter und damit direkt startklar. Der Coleman Backofen ist übrigens innerhalb von einer Minute aufgebaut!

Du kannst den Coleman Backofen direkt auf dein Kochfeld stellen, wenn du einen Backofen für dein Wohnmobil suchst. Natürlich passt der mobile Backofen auch auf herkömmliche Kartuschen Kocher. Ich nutze zum Kochen lieber die mini Gaskocher mit Schraubkartusche. Dafür baue ich mir dann mit ein paar Backsteinen einen kleinen Unterbau. So kann ich den Backofen sowohl im Bus als auch in der Natur super nutzen und brauche keinen großen, sperrigen Kocher.

Fürs Brot und die Lasagne habe ich mir noch einen praktischen runden Römertopf mit Deckel dazu gegönnt. Diesen kann man eine Weile in Wasser einweichen (von außen) und erreicht damit eine schöne Umluft im Coleman Camping Backofen. Für einen schnellen Kuchen passt auch die Emaille Backform perfekt.

Vorteile Coleman Backofen

  • du kannst alles im Ofen backen
  • du kannst alles im Ofen überbacken
  • Backerlebnis wie zuhause

Nachteile Coleman Backofen

  • du braucht mehr Platz (Ofen + Backform)

Fazit mobiler Camping Backofen

Ich liebe ihn und möchte nicht mehr ohne! =)

Tatsächlich ist es aber am Ende einfach eine Frage des Geschmacks und des Stauraums, welcher Camping Backofen am besten zu die passt. Im PKW würde ich vermutlich eher zu einem Omnia Backofen tendieren. Im Bus/Van oder Wohnmobil kann ich auf jeden Fall den Coleman Backofen empfehlen, da du damit einfach viel flexibler unterwegs bist!

Übersicht aller Links:

Omnia Backofen
Kochbücher für Omnia Backofen
Coleman Backofen
Römertopf
Emaille Backform
Mini Gaskocher

Sag deine Meinung!

Was denkst du? Braucht man unterwegs einen Ofen? Und wenn ja, welchen favorisierst du?

    Du willst nichts verpassen?

    Dann trag dich hier ein und ich sende dir alle News zu meinem Blog!

    „In dem Newsletter schicke ich dir immer den neuesten Blog-Beitrag direkt zu. Nähere Informationen zu Inhalten, deiner Anmeldung und deinen Daten, dem Versand und der Auswertung sowie Abbestellmöglichkeiten erhebst du in der Datenschutzerklärung.“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.